Brixen

Die SVP Brixen sieht primär die Chancen die sich aus einem Freihandelsabkommen mit den USA  für die Südtiroler Arbeitgeber und deren Mitarbeiter ergeben und teilt die Ängste von DEMOS nicht.

Deshalb hat die Fraktion der SVP im Gemeinderat nach eingehender Prüfung und Gesprächen mit betroffenen Brixner Unternehmen den Beschlussantrag von Demos abgelehnt mit dem Demos die Gemeinde auffordert alle in ihre Zuständigkeit fallenden politischen Mittel einzusetzen um das Freihandelsabkommen zu verhindern.

All jene die sich im Detail für die Position der Volkspartei und die Gründe dafür interessieren, finden unsere offizielle Stellungnahme in Anlage.

SVP Position zum DEMOS Beschlussantrag vom 9. Juni 2015

14. August 2015

TTIP – Die Chancen überwiegen die Risiken

Die SVP Brixen sieht primär die Chancen die sich aus einem Freihandelsabkommen mit den USA  für die Südtiroler Arbeitgeber und deren Mitarbeiter ergeben und teilt die […]
9. April 2015

Gutes bewahren – Entwicklungen zulassen

Unser Bürgermeisterkandidat Peter Brunner hat heute den Medien das Wahlprogramm vorgestellt, das auf breiter Basis erarbeitet wurde. Die darin gesetzten Schwerpunkte werden uns in den kommenden […]
8. Februar 2015

Vorwahl-Info’s

Ergebnisse der Vorwahl zur Ermittlung des Bürgermeister-Kandidaten: Peter Brunner: 833 Stimmen (73,65%) Paula Bacher: 298 Stimmern (23,65%) weiss: 8 Stimmen ungültig: 1 Stimme Wahlbeteiligung: Endgültig: 62,8% […]
29. Dezember 2014

Stichtag 12. Jänner 2015

Am 12. Jänner 2015 wird der Koordinierungsausschuss der Brixner SVP über die definitive Vorgehensweise bei der Nominierung des Bürgermeister-Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2015 entscheiden, also ob eine […]
26. August 2014

Volksabstimmung am 21. September

Am 17. Juli hat der Gemeinderat mit einer Zweidrittel-Mehrheit eine Volksabstimmung zum Seilbahnprojekt genehmigt. Ein von mehreren Seilbahn-Gegnern eingereichter Rekurs gegen diesen Beschluss wurde vom Verwaltungsgericht […]