Volksabstimmung am 21. September

Keine Volksabstimmung zur Seilbahn Brixen-St. Andrä
14. März 2014
Stichtag 12. Jänner 2015
29. Dezember 2014

Volksabstimmung am 21. September

Am 17. Juli hat der Gemeinderat mit einer Zweidrittel-Mehrheit eine Volksabstimmung zum Seilbahnprojekt genehmigt. Ein von mehreren Seilbahn-Gegnern eingereichter Rekurs gegen diesen Beschluss wurde vom Verwaltungsgericht abgelehnt. Damit findet die Volksabstimmung nun definitiv statt, und zwar mit folgender Fragestellung:

Für welches Projekt zur direkten Anbindung des Plosebergs an die Stadt soll sich die Gemeinde Brixen im Rahmen ihrer Zuständigkeit einsetzen?
(nur eine der Möglichkeiten ankreuzen)

– für die Realisierung einer Seilbahnverbindung vom Bahnhof Brixen zur Talstation der Umlaufbahn in St. Andrä;
– für die Einrichtung einer verbesserten Busverbindung zwischen Stadt und der Talstation der Umlaufbahn in St. Andrä;
– Die heutige Situation soll beibehalten werden.